Watzmannstrasse
Wohungsbau, Wasserburg a. Inn
Bauherr: Privat  
BGF: 4.800 qm
Status: Fertigstellung 2020








Die neue viergeschossige Wohnüberbauung besetzt die Schnittstelle zwischen einer eher großmaßstäblichen Bebauung im östlichen Gewerbegebiet und der kleinteiligen Bebauung des westlich angrenzenden Wohnquartiers.

Zur stark frequentierten Hauptstraße im Osten bildet eine Zeile mit zwei Vierspännern den Abschluss des Quartiers.
Den maßstäblichen Übergang in das kleinteigige Wohnquartier aus Reihen- und Einfamilienhäusern bildet ein punktartiger Dreispänner.

Durch vertikale und horizontale Vor- und Rücksprünge in der Fassade entstehen bewegte Grundfiguren und  flatternde Trauflinien, die die neu entstehenden Gebäude maßstäblich verorten. 


Die Fassade wird mit einfachen Mitteln über unterschiedliche
Putzstrukturen

zusätzlich gegliedert und durch vorgestellte Betonfertigteilbalkone ergänzt.


Die neuen Gebäude stehen auf einem, schon jetzt vorhanden, künstlichen Plateau. Nördlich der Häusergruppe befindet sich ein etwa 4 Meter tiefer liegender Gewerbehof, der auch künftig weiter als solcher genutzt wird.
Über eine gemeinsame Hofeinfahrt im Westen wird die neue offene Tiefgarage unter der Wohnanlage ebenerdig erschlossen.

Drei großzügige Treppenhäuser erschließen die insgesamt 37 Wohnungen und einen Gemeinschaftsraum. Größere Familienwohnungen werden vornehmlich durch kleinere 2-3 Zimmerwohnungen und Einzimmer-appartements ergänzt.

Die Wohn- und Essräume gruppieren sich in der Regel um die in die Ecken eingestellten Balkone und sind, bis auf kleine Studios, mindestens zweiseitig orientiert.

Die gesamte Freianlage ist als gemeinschaftlich genutzte Fläche konzipiert. Als explizit private Freibereiche im Erdgeschoss sind lediglich die Bereiche unter den Balkonen ausgewiesen. Gezielte, punktuelle Setzung von Stauden, Gräsern und kleinen Bäumen, schaffen den nötigen Sichtschutz und informellen Abstand zu den schützenswerten Räumen im Erdgeschoss.

Die erforderliche Zufahrt und Flächen für Rettungsfahrzeuge sind in die befestigte Spielstraße und den kleinen gemeinsamen Platz in der Mitte der Anlage integriert.